Neuigkeiten

Miteinander im Religionsunterricht

Foto: Gerd Neuhold/Sonntagsblatt

Ab 1. Juni 2019 kooperieren Evangelische Kirche Steiermark und Katholische Kirche Steiermark im Religionsunterricht.

 

Superintendent Wolfgang Rehner und Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl haben am 13. Mai 2019 eine zwischenkirchliche Vereinbarung über die Kooperation im konfessionellen Religionsunterricht in der Steiermark unterzeichnet.

 

Gesetzliche Grundlage ist weiterhin der konfessionelle Religionsunterricht. Darauf aufbauend können verstärkt Formen

des dialogisch-kooperativen Zusammenarbeitens am jeweiligen Schulstandort entstehen, bis hin zur Teilnahme am "anderen" Religionsunterricht, wenn dieser von einer Kirche aus organisatorischen Gründen nicht angeboten werden kann.