Öffentlichkeitsarbeit

Nachrichten aus dem Evangelischen Pressedienst Österreich

30.9.2017 – „Reformation bewegt. Seit 500 Jahren, und auch heute.“ Mit diesen Worten eröffnete kurz nach 12.00 Uhr Michael Bünker, Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich, das Fest zum 500-jährigen Reformationsjubiläum am Wiener Rathausplatz. Das Fest ist der gesamtösterreichische Höhepunkt im Jahr des Reformationsjubiläums. Mehrere Tausend Menschen aus allen Teilen Österreichs feiern mit. Mehr


30.9.2017 - „Wir brauchen eine neue Reformation des Friedens, der Gerechtigkeit, für eine neue Menschlichkeit, für eine bessere Welt“, das erklärte die liberianische Friedensnobelpreisträgerin Leymah Gbowee beim großen Reformationsfest am Wiener Rathausplatz. Sie war eine von drei MutmacherInnen, die am „Fest 500“ anlässlich zu 500 Jahren Reformation über Bewahrung der Schöpfung, Frieden und Gerechtigkeit gesprochen haben. Mehr


Presse-Einladung - Offizieller Festakt 500 Jahre Reformation

Sehr geehrte Redaktion!

 

Anlässlich 500 Jahre Reformation lädt die Evangelische Diözese A.B. Steiermark zum offiziellen Festakt

am Samstag, dem 14. Oktober 2017, um 9.45 Uhr
in den Landtag Steiermark, Plenarsaal
Herrengasse 16, 8010 Graz

herzlich ein.

Zentrales Thema des Festaktes wird das Verhältnis von Kirche und Staat sein, zu dem die Präsidentin des Landtags Steiermark, Dr.in Bettina Vollath, Superintendentialkurator RA Dr. Michael Axmann, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer sowie Superintendent Mag. Hermann Miklas,MEd., referieren.

Gegen Mittag findet dann im Innenhof des Landhauses die feierliche Verlegung des Gedenksteines statt. Er trägt die Inschrift  „500 Jahre Reformation  1517  gegeneinander – nebeneinander – miteinander in der Steiermark 2017“  und thematisiert die wechselvolle Geschichte zwischen dem Land Steiermark und der Evangelischen Kirche. Als Zeichen der ökumenischen Verbundenheit wird Diözesanbischof, Dr. Wilhelm Krautwaschl,  im Anschluss an die Verlegung ein Grußwort an die Festgemeinde richten.

Ab 14 Uhr findet die Arbeitssitzung zur 116. Superintendentialversammlung im Plenarsaal statt, zu der die Kirchenleitung die Delegierten aus der ganzen Steiermark einlädt.

Wir würden uns freuen, eine Vertretung Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!

Mit besten Grüßen
Ihre
Helga Rachl


Graz, am 6. Oktober 2017


Wahlpropaganda FPÖ

Die gemeinsame Presseaussendung des Ökumenischen Forums christlicher Kirchen in der Steiermark, der römisch-katholischen Diözese Graz-Seckau und der Evangelischen Diözese Steiermark vom 28. April 2015 zur Wahlpropaganda der FPÖ ist hier nachzulesen.


Einer wird kommen...

Einer wird kommen. Gemeinsamer Ökumenischer Gruß der christlichen Kirchen.

                                                                  

Einer wird kommen. Was steckt dahinter?

 

Die christlichen Kirchen in der Steiermark treten in diesem Advent erstmals mit der gemeinsamen Botschaft "Einer wird kommen" an die Öffentlichkeit. Es ist eine bewusst offene Formulierung. Mehr.